Fundtruhe

Post to Twitter

Um native mobile Apps zu entwickeln sind die jeweiligen SDKs der Hersteller nötig. Eine alternative Entwicklungsmöglichkeit bietet das Open Source Framework PhoneGap. Die Apps werden mit HTML, CSS und Javascript entwickelt und native zur Verfügung gestellt.

Es ist zwar noch etwas früh um von einem Framework zu sprechen, dennoch klingt der Projekt Antrag - Sapphire - recht interessant. Die weitere Entwicklung bleibt jedoch abzuwarten.

Dennoch wird anhand des Antrages deutlich, daß die Applikationsentwicklung einfacher werden muss. Und mit JVx existiert bereits eine Lösung die genau das ermöglicht. Ob die Abhängigkeiten zu den Eclipse Frameworks nicht eher ein Nachteil, hinsichtlich der Einfachheit ist, wird die Umsetzung zeigen.

Unser Tippspiel im Einsatz

Post to Twitter

Die Fußball WM ist bereits voll im Gange. Unser Tippspiel ist seit dem ersten Spieltag voll im Einsatz und läuft bisher ohne Probleme. Besonders stolz sind wir darauf, daß es sich bei der installierten Version noch immer um die WJAX Challenge Version handelt. Es war nicht viel Aufwand nötig um das Tippspiel für den Einsatz vorzubereiten. Das besondere daran ist, daß einerseits die Funktionen ganzheitlich durchdacht wurden und es bisher zu keinerlei Fehlern gekommen ist. Unser Entwicklungsteam hat eine hervorragende Performance abgeliefert!

Doch um ehrlich zu sein, entspricht die aktuelle Version nicht ganz der WJAX Version, da für den Spielbetrieb ein paar nützliche Features sein mussten:

  • Quick Tipp

    Ähnlich wie der Quick Tipp beim Lotto, gibt es die Möglichkeit alle Spiele eines Spieltages automatisch tippen zu lassen. Doch wer nun meint es handelt sich bei den Tipps um reine Zufallszahlen, der irrt. Wir berechnen und verteilen die Wahrscheinlichkeiten aufgrund des FIFA Rankings der Mannschaften.

  • Live Spielstände

    Die Spielstände werden laufend aktualisert und ermöglichen somit die Punktevergabe in Echtzeit. Dadurch sind die Punkte unserer Benutzer immer aktuell, abhängig vom Spielstand.

Etwas ungewöhnlich erscheint der Tippschluß abhängig vom ersten Spiel eines Spieltages. Es muss somit immer der gesamte Spieltag getippt werden, bevor der Annahmeschluß erreicht wurde.

Der große Vorteil an diesem Vorgehen ist, daß nach dem Start des ersten Spieles, eines Spieltages, sofort alle Tipps für die anderen Benutzer zur Verfügung stehen. Dadurch erreichen wir die bestmögliche Transparenz und die Tipps können verglichen werden (was wäre wenn...).

Diese Transparenz fehlt im Moment noch bei dem Weltmeister Tipp, da dieser nicht in der Statistik angezeigt wird. Doch dafür haben wir schon eine Lösung parat...

An dieser Stelle bedanken wir uns auch vielmals bei allen Spielern und sind schon sehr gespannt auf Feedback bzw. wer am Ende zu den Gewinnern zählt.

JVx 0.8 Beta 2 is verfügbar

Post to Twitter

Seit wenigen Minuten steht die 2. Beta Version von JVx 0.8 zum Download bereit. Die Änderungsliste ist diesmal etwas kürzer ausgefallen, doch unter der Haube wurde kräftig geschraubt.

Diese Version enthält vor allem im Hinblick auf das kommende WebUI einiges an Erweiterungen. Doch nähere Details dazu in einem der kommenden Posts

Was kann man von der Beta 2 erwarten?

  • Erhöhte Sicherheit

    Die Session steuert ab sofort den Zugriff auf Lifecycle Objekte und delegiert dies an den Security Managers. Sollten spezielle Zugrifssbeschränkungen existieren, wird der Zugriff nicht eingeschränkt.

    Weiters ist die Passwort Verschlüsselung nun konfigurierbar, wahlweise MD5, SHA 512 oder eine Standard Java Security konforme Implementierung.

  • Neue Utility Klassen (com.sibvisions.util)

    Siehe Javadoc

  • Performance Optimierung

    Durch die Vermeidung von Instanz Erzeugung beim Zugriff auf die Datenbank und bei der Behandlung der Metadaten wird einerseits Speicher und andererseits Zeit eingespart. Abhängig von der Anzahl der Datensätze ist der Unterschied deutlich merkbar.

  • Bugfixing

    Datenbanzugriff mit HyperSQL und Oracle, Bildbibliothek laden aus unterschiedlichen Threads, Serialisierung, Layouting, XML Security Manager uvm.

Die Release 0.8 von JVx wird zusammen mit der WebUI und QT Implementierung im Laufe des 3. Quartals 2010 verfügbar sein. Der Showcase unserer WebUI Implementierung wird bereits in den nächsten Wochen online sein.

Packung! für Android Geräte

Post to Twitter

Seit heute ist unsere Packung! als mobile App, offiziell im Android Market erhältlich. Natürlich kostenlos!
Der Link für den Market: market://search?q=pname:com.sibvisions.apps.packung

Die App wurde ursprünglich entwickelt um zu zeigen, daß JVx auch unter Android ohne Probleme eingesetzt werden kann. Und das ohne Qualitätsverlust. Die App wurde zu 100% mit den JVx AddOns für Android und JVx selbst erstellt. Es kommen die selben Sourcen wie auch für die RIA zum Einsatz.

Doch mittlerweile ist das Projekt aus den Kinderschuhen entwachsen und zählt zu den Schmuckstücken in unserer Sammlung.

Was ermöglicht die App im Unterschied zur RIA?

Die App ist kein Ersatz für den großen Bruder, aber ein treuer Wegbegleiter. Mit der App ist es möglich, einfach und unkompliziert, von unterwegs seine Tipps abzugeben, mit den Spielergebnissen zu vergleichen und den Highscore einzusehen.

Folgende Screenshots zeigen die Funktionen im Detail:

Login

Login

Die Anmeldung

Mit dem vorhandenen Benutzernamen und Passwort wird die Anmeldung durchgeführt!

Ein neuer Benutzer muss zuerst in der Rich Internet Application registriert werden bevor die mobile Anwendung genutzt werden kann. Durch die Aktivierung der automatischen Anmeldung entfällt die Eingabe von Benutzernamen und Passwort, bei erneutem Start der App bzw. wenn die Verbindung aufgrund eines Kommunikationsfehlers neu geöffnet werden muss.

Über das Menü kann der Server gewechselt werden und die App lässt sich beenden.

Choose Server

Choose Server

Die Server Auswahl

Es kann zwischen den zur Verfügung stehenden Systemen gewählt werden. Der Tournament Server ist das Live System für die WM 2010.

Der Demo Server ist ein System mit dem die Funktionen der RIA und das Zusammenspiel mit der mobilen App, getestet werden kann.

Der Development Server ermöglicht das Debuggen der Applikation und sollte nur von Software Entwicklern eingesetzt werden, die den Source Code der Anwendung zur Verfügung haben.

Categories

Categories

Die Kategorie Auswahl

Das Hauptmenü der App enthält die möglichen Optionen:

  • My Bets

    Unterstützt beim Abgeben der Tipps.

  • History

    Vergleicht die Tipps mit den Ergebnissen und zeigt die Punkte pro Tipp.

  • Statistics

    Aktueller Highscore - Weltweit bzw. der privaten Tippgruppen.

MyBets

MyBets

Tippen

Pro Spieltag stehen die möglichen Spiele zur Verfügung. Das Wunschergebnis kann durch die Selektion des jeweiligen Spieles, eingegeben werden.

Place Bet

Place Bet

Den Tipp eingeben

Den gewünschten Endstand eingeben und bestätigen. Solange die erlaubte Deadline nicht überschritten ist, kann das Ergebnis jederzeit korrigiert werden.

History

History

Die Historie

In der historischen Ansicht wird das Endergebnis (rot) mit dem Tipp verglichen. Zusätzlich werden die Punkte pro Spiel angeführt.

Statistics

Statistics

Highscore

Der Highscore zeigt die aktuellen Platzierungen inklusive des Punktestandes. Sollten private Tippgruppen verwendet werden, sind auch diese sichtbar.

Der eigene Benutzername wird grau hinterlegt um die Übersicht zu bewahren.

User Info

User Info

Die Benutzer Information

Der Benutzername sowie der Anmelde Zeitpunkt werden angezeigt. Mit dem Menü ist der Wechsel zu den Kategorien, die Abmeldung und die Beendigung der App möglich.